home | überuns | welpen | neufis | bilder | events | links | nachzucht | kontakt | impressum

Warum soll ich einen
Neufundländer kaufen ?


 
Man kann den Neufundländer an seinem Standard der F.C.I. messen
den legt jeder so oder so aus, wie er es für richtig hält.
Deshalb würden wir sagen Gesundheit, Wesen und dann
erst Erscheinung ist das Wichtigste.
 
 
Der Rassehund kostet aber viel mehr , das sind meist die ersten Gegenargumente
wenn es darum geht Rassehund oder Mischling.
Wir meinen wenn ich einen Rassehund kaufe kann ich wenigsten sagen wie
er sich in seinem Erscheinungsbild zeigen wird, beim Mischling
ist das immer so ein Überraschungsei da ist alles möglich.
Aber auch wird das Wesen und Charakter weitervererbt, das ist leider
bei Mischlingen nicht nachvollziehbar, weil man meist nur einen Elternteil
kennt, beim Rassehund kennt man auf jedenfall beide Elterntiere.
Wenn möglich kann man sogar beide Elterntiere ansehen und erleben.

  Aber der Neufundländer ist ein tolles Familienmitglied wenn man ihn
lässt, bei uns sind unsere zwei Kinder mit reichlich Hunden aufgewachsen
und niemals gab es Probleme die gefährlich waren.
Im Gegenteil der Neufundländer hat so eine Art an sich die ist echt toll,
sie sind sehr anhänglich, können aber auch los gehen wie die Feuerwehr.
Eine halbe Stunde später schlafen alle aber ein Auge wacht über die
Familie denn dafür ist er auch zu gebrauchen, als Beschützer.
Er will es einem immer Recht machen deshalb braucht man meist keinerlei
härte bei der Erziehung, gut Konsequenz das braucht jeder Hund.
Er ist sehr gelassen und souverän das heißt er lässt sich nicht
aus der Ruhe bringen. Der Neufi sieht auch einfach toll aus.
  Zusammenfassend können wir sagen das der Neufundländer als Familienhund
ideal ist, er bringt alles mit was einem harmonischen Familieleben
wichtig ist und er ist eine Bereicherung des Lebens.
 
 
  KURZER GESCHICHTLICHER ABRISS :
Diese Rasse stammt aus der Insel Neufundland und entstand aus einheimischen
Hunden und dem grossen schwarzen Bärenhund, den nach dem Jahre 1100
die Vikinger dort eingeführt hatten. Nach dem Eintreffen europäischer
Fischerleute wirkten verschiedene Rassen an der Gestaltung und der Auffrischung
der Rassen mit, aber die wichtigsten Eigenschaften blieben bestehen.
Als im Jahre 1610 die Kolonisation der Insel begann, war der Neufundländer
bereits im Besitz seiner arteigenen Morphologie und seiner angeborenen
Charakterzüge. Diese Eigenschaften haben ihm gestattet, an Land beim Ziehen
von schweren Lasten die extrem strengen klimatischen Bedingungen zu ertragen
und als Wasser- und Rettungshund dem Gefahren des Meeres zu trotzen.
 
 
home | überuns | welpen | neufis | bilder | events | links | nachzucht | kontakt | impressum